Aktuelle Ankündigungen und Informationen aus den Aushängen in der Gartenanlage.

Wichtige Informationen werden sowohl im Schaukasten, als auch auf unserer Homepage bekanntgegeben. Schaut bitte regelmäßig vorbei….

Vorstandsnotiz

  • Die nächste Vorstandssitzung findet am Montag, den 23.08.2022, um 18:30 Uhr im Vereinskeller statt.
  • An dieser Stelle möchten wir uns für das zahlreiche Erscheinen und die rege Teilnahme an der letzten Jahreshauptversammlung bedanken. In Kürze werden wir allen Gartenfreunden das Protokoll der diesjährigen JHV zur Verfügung stellen, damit auch alle Gartenfreunde über die besprochenen Themen und Entscheidungen informiert sind.
  • In der Zeit vom 15.08.2022 bis 20.08.2022 finden Dreharbeiten (WDR, Garten & Lecker) bei unseren Gartenfreunden Nabila und Thomas Pelz in Garten 61 statt. 
  • Schrittgeschwindigkeit gilt in der Gartenanlage- Verstöße werden in Zukunft geahndet.
  • Wasser ist ein teures Gut, Regenwasser ist umso wichtiger geworden. Hiermit regen wir an, sich mehr auf die Nutzung von Regenwasser einzurichten

Neue Gartenordnung für alle Dortmunder Gartenvereine
Auf der Delegiertenversammlung des Stadtverbandes Ende November 2021 wurde die neue Gartenordnung 2021 beschlossen. Sie ist verbindlich für alle dem Stadtverband Dortmunder Gartenvereine angeschlossenen Vereine.

Gartenordnung 2021
gartenordnung2021.pdf
PDF-Dokument [497.7 KB]

Pächterwechsel

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde!

In einigen Gärten fanden Pächterwechsel statt.

Wir heißen die neuen Gartenfreundinnen und Gartenfreunde herzlich willkommen!

Laubeneinbrüche

Hallo liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde!

Es kommt in den letzten Tagen immer wieder zu Laubeneinbrüchen. Bitte haltet Eure Lauben auch in der kalten Jahreszeit in den Augen und sichert Euer Hab und Gut. Sollte es zu Einbrüchen kommen, informiert bitte den Vorstand und erstattet Anzeige bei der Polizei.

Änderung Eurer Kontaktdaten

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde!

Bitte versorgt uns, bei Änderungen, immer umgehend mit Eurer neuen Adresse sowie Telefonnummer, Handynummer, und E-Mail-Adresse, damit wir Euch im dringenden Fall erreichen können!

Entsorgung von Gartenabfällen und Sperrmüll

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde!

Die Entsorgung von Grünschnitt, Strauchgut, Wurzeln, Laub, Rodungsrückstände, aber auch Sperrmüll per Container kann kostengünstig über die DOGA organisiert werden. Hierbei bietet die DOGA besondere Konditionen für Vereinsmitglieder an. Bei Interesse sucht bitte den Kontakt zum Vorstand. Wir helfen euch gerne weiter.

Heckenfuß und Wegebegleitgrün

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde!

Wir bitten dringend den Heckenfuß und das Wegebegleitgrün Unkrautfrei zu halten!

Abdeckung der Gartenfläche mit Kies, Steinen, Folien oder anderen Materialien

An alle Dortmunder Kleingärtnervereine


Sehr geehrte Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,

leider findet man auch in Dortmunder Kleingärten vermehrt die Abdeckung der Gartenflächen mit Kies, Folien oder anderen Materialien.

Der Stadtverband Dortmunder Gartenvereine weist darauf hin, dass eine solche „Gartengestaltung“ nicht der kleingärtnerischen Nutzung entspricht und nicht zulässig ist.

Verboten ist die Abdeckung der Gartenflächen mit: Kies, Schotter, Vliesen, Steinen, (Unkraut-) Folien, Muschelschalen und allen ähnlichen Materialien.

Hintergründe zum Verbot dieser „Gartengestaltung“:

  • Derart gestaltete Gärten sind eine lebensfeindliche Umgebung für Insekten und andere Tiere und tragen zum Insektensterben bei. 
  • Mit dem Rückgang der Insekten verschwinden auch die Vögel. 
  • Die Idee eines pflegeleichten Gartens wird schnell ins Gegenteil gedreht, da nach kurzer Zeit auch zwischen den Steinen Unkraut aufkommt und eine Pflege dann sehr aufwendig wird.
  • Folienabdeckungen vernichten alle Bodenlebewesen und machen den Boden unfruchtbar.
  • Kies- und Steinflächen heizten sich im Sommer stark auf und verschlechtern das Stadtklima.
  • Der Kleingarten dient dem Anbau von Obst und Gemüse und der Erholung.

Abdeckungen entsprechen nicht einer ordnungsgemäßen Bewirtschaftung und sind nicht Teil unserer Kleingartenkultur.
Daher fordern wir alle Gartenpächter auf, auf Abdeckungen mit den oben genannten Materialien zu verzichten und bestehende Abdeckungen zurück zubauen.

Für Rückfragen steht Ihnen der Vorstand ihres Vereins oder ihr Fachberater zur Verfügung.

gez.  Stadtverband Dortmunder Gartenvereine, Dezember 2018

Stromoberleitungen

Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde!

Eure Stromoberleitungen müssen von Euch freigehalten werden.

Schneidet diese bitte unbedingt noch frei. Passt auf, dass ihr dabei die Leitungen nicht beschädigt!

Bitte überprüft Eure Stromleitungen auf ihre Befestigung, sonst droht ein Stromausfall!

Austausch der Elektrozähler                   

Liebe Gartenfreundinnen, liebe Gartenfreunde, 

wir sind nach dem Gesetz dazu verpflichtet,  die Elektrozähler in Euren Gartenlauben alle 15 Jahre auszutauschen. Das werden wir demnächst fortführen. Der Austausch wird Wegeweise durchgeführt. Eure Anwesenheit dabei ist unbedingt erforderlich. Es muss jemand vor Ort bzw. der Zugang zum Zähler gewährleistet sein. Der jeweilige Termin und die dazugehörigen Gartennummern werden frühzeitig bekannt gegeben. 

Wasserversorgung

Für alle Gartenfreunde gilt der Grundsatz, mit den Ressourcen an Wasser sehr sorgsam und zweckdienlich umzugehen und keine Verschwendung zuzulassen.

Die Wasserleitungen von den Hauptverteilern bis zu den Unterverteilern sind Vereinseigentum. Die regelmäßige Kontrolle, Pflege und Wartung der Wasserleitungen von den Unterverteilern in die Gärten und bis zur jeweiligen Gartenlaube unterliegt dem Pächter des jeweiligen Gartens. Das An- und Abstellen der Hauptwasserleitung sowie die für die Entleerung und Belüftung der Hauptwasserleitung erforderlichen Maßnahmen werden nur durch die vom Vereinsvorstand dazu beauftragten Fachleute ausgeführt. Während der Betriebszeit der Wasseranlage ist grundsätzlich das Entfernen der Wasseruhr untersagt.

Verteilerschacht-Wasseruhr

Bitte überprüft Eure Verteilerschacht-Wasseruhr 1 x monatlich.

Ruhezeitenregelung
Montags bis Freitags 
(nur in den Monaten Mai bis Oktober)
13 bis 15 Uhr
**********************************************************************
Samstags 
Keine Ruhezeit, aber ab 18 Uhr keine Lärmbelästigung mehr.
**********************************************************************
Sonn- und Feiertags 
Ganztägig Ruhe
**********************************************************************
In den vorgenannten Zeiten ist jegliche Lärmbelästigung zu vermeiden!
Ausgenommen von dieser Regelung sind: Unvermeidbare Arbeiten im Auftrag des Vorstands.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gartenverein "Zur Quelle" e.V.